Das Haus

Das im Jahr 1932 in der Hangstrasse erbaute Haus wurde in 2014 komplett saniert. Ursprünglich als eine einzige Wohneinheit konzipiert, war es beim Kauf in drei Wohneinheiten zerteilt und stark abgewohnt.
Im Rahmen der Renovierung wurden alle nichttragenden Wände sowie alle Böden im Haus entfernt.

Im Erdgeschoss mit Fussbodenheizung sind jetzt Küche, Essbereich, Wohnzimmer, ein Bad mit WC, ebener Dusche und Infrarotsauna sowie Miele-Waschmaschine und -Trockner untergebracht.

imageIm Obergeschoss befinden sich zwei Schlafzimmer sowie ein weiteres Bad mit Dusche und WC. Im Dachgeschoss ist das dritte Schlafzimmer über der gesamten Hausbreite und -länge.

Die Velfac-Fenster im Erdgeschoss sind mit Faltrollos ausgestattet. In den Schlafzimmern im Obergeschoss sind diese hinterfüttert und verhelfen ihnen zu einem erholsamen Schlaf. Im Dachgeschoss sind drei Velux-Fenster mit zentral per Fernbedienung schaltbaren Jalousien verbaut.

Drei Sony-Fernseher mit Internet-TV sind im Wohnzimmer – hier ist auch die Spielekonsole – und in den zwei Schlafzimmern im Obergeschoss.

imageDie professionelle Physiotherm-Infrarotkabine für zwei Personen lädt nicht nur im Winter zur Entspannung ein. Entspannen sie zu leiser Musik oder lassen sie sich zu entspannenden Übungen anleiten.

Das Grundstück rahmen klassische Friesenwälle mit Fairy- und Syltrosen ein. Sitzen sie mit bis zu sechs Personen auf der Terrasse und geniessen sie die wunderbare Nordseeluft. Alternativ sorgen sie am Weber-Gasgrill mit zwei getrennt einstellbaren Bereichen für eigene Düfte.

Die Nolte-Einbauküche ist mit Siemens-Geräten ausgestattet. Bereiten sie die Speisen auf der Induktionsplatte oder im Backofen zu. Servieren sie nach dem Essen einen Kaffee aus der Nespresso-Maschine während der Geschirrspüler den Abwasch erledigt.

Für ihre Vorräte bietet die Kühl-/Gefrierkombination genügend Platz. Für Getränkekisten ist im Abstellraum unter der Treppe Platz, hier ist extra keine Fußbodenheizung verlegt.